NEU Tour de Bretagne

26.04.2017 23:46:26 | rene.stuessi@stuessi-nfz.ch
Bilder unter Tour de Bretagne
Es läuft nicht immer alles nach Plan, auch wenn man dies gerne so hätte.

Nach der Tour of Croatia, hatten wir einen Tag der Regeneration. Dieser Tag war aber der Reisetag von Kroatien mit dem Flieger über Paris in die Bretagne.
Dass es eine Herausforderung wird habe ich gedacht, dennoch war es einen Versuch wert, nach der harten Tour of Croatia mit unter anderem zwei Etappen über 230 Kilometer und zwei Bergankünften, den langen Transfers ins Hotel, war der Körper gefordert. Dass ich jeden Tag alles gab belegt die Tatsache, dass ich als schlechtesten Platz einen 44. Rang aufweisen kann.
Die Kälte setzte dem Körper auch noch mehr zu, als wenn es um die 30 Grad ist.
Tour de Bretagne. Gestern am Start zur 1. Etappe fühlte ich mich nicht mehr so gut. Ich dachte zuerst das ist normal nach einer harten Rundfahrt und einem Ruhetag. Normalerweise braucht mein Körper einige Zeit zum Einrollen aber dies war nicht der Fall.
Heute am Start zur 2. Etappe fühlte ich mich nicht gut und mit jeder Minute im Rennen wurde es schlechter, so dass ich entschied das Rennen aufzugeben und mich wieder auf die nächsten Rennen zu fokussieren.
Nach dem Rennen bekam ich Gliederschmerzen und fühlte mich schwach.
 
Jetzt werde ich einige Tage rausnehmen und dem Körper die nötige Erholung gönnen.
Anschliessend werde ich mich wieder voll auf die nächsten Rennen vorbereiten.